Beverungen - Boffzen


Pfingsten – Beverungen/ Boffzen

DSC_0001.JPG

Seit vielen Jahren verleben wir Pfingsten mit unseren Freunden aus ganz Deutschland bei einem "kleinen" feinen Festival in Beverungen. Am Vorabend treffen wir uns zu einem gemeinsamen Essen und haben viel zu erzählen. Dieses Jahr haben wir uns gefreut, eine neue Lokalität in Beverungen kennenzulernen, die Burg Beverungen – Café, Esskultur, Bar. Der Besitzer hat vor 2 Jahren diese Burg erworben und mit viele Liebe zum Detail dieses Restaurant eröffnet. Die Speisekarte ist übersichtlich - deutsche Küche – nach unserer Meinung mit Spitzenqualität!!!!

DSC_0006.JPG
DSC_0007.JPG
DSC_0021.JPG
DSC_0010.JPG
DSC_0011.JPG
DSC_0009.JPG

Der perfekte Einstieg für ein Wochenende mit Musik auf den Ohren.

DSC_0038.JPG

Am Pfingstwochenende tobt der "Bär" in Beverungen. Die Stimmung auch im Ort ist beeindruckend , dass die Beverunger hinter diesem Festival stehen ist für die Besucher sofort spürbar, trotz der " Lärmbelästigung". Am Freitag und Samstag wird die Geschäftswelt von den Festivalteilnehmern eingenommen. Von A – Apotheke bis hin zur zahnärztlichen Versorgung sind alle Bereiche auf die Besucher eingestellt. Ich habe nur einmal ein Engpass erlebt, als es Pfingsten nur so geschüttet hat und im Ort und Umgebung die Gummistiefel ausverkauft waren. Obwohl ich mir ein Kaufverbot von Wolle auferlegt habe, an "Angelika´s Teeladen, der auch schöne Wolle anbietet, bin ich nicht ohne Kauf vorbei gekommen. Wie jedes Jahr:)

DSC_0034.JPG
DSC_0026.JPG
DSC_0023.JPG

Die Übernachtungen sind vielfältig, ob an der Weser in Zelten, Wohnmobilien oder in diversen Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels. Wir waren wieder "Zur Alten Post" in Boffzen und haben schon morgens beim Frühstück viel Spaß mit den anderen Hotelgästen gehabt. Herrliche Atmosphäre. Am Wochenende ist das Angebot von Veranstaltungen entlang der Weser und Umgebung sehr vielfältig. In Boffzen fand ein Oldtimer Treffen statt und wir staunten abends nicht schlecht als ein Oldtimer auf dem Parkplatz stand. Beim Frühstück war natürlich dieser Oldtimer Gespräch Nummer 1. Die Familie Hammerschmidt konnte uns viel über diese Leidenschaft erzählen und DANKE für die Fotoerlaubnis. Morgens mit dieser Stimmung in den Tag zu gehen herrlich!

DSC_0045.JPG
DSC_0047.JPG

Es waren 3 wunderschöne Tage mit unseren Freunden- aufgrund der Entfernungen sehen wir uns meistens nur einmal im Jahr – aber dieser Termin ist fest. Die Musik war sehr abwechslungsreich, alle Gruppen konnten wir nicht verfolgen, dazu war meine Kraft nicht ausreichend. Dank der super Betten in unserem Hotel konnte ich mich immer relativ gut erholen. Aber an 3 Tagen 12h Musik, halte ich noch nicht durch. Wir wurden durch unsere Freunde aber musikalisch auf dem Laufenden gehalten und schließlich gibt es ja genug Musikträger.:)

Für uns alle war es wieder ein super gelungenes Festival.

Inzwischen sind wir Alle wieder gut zu Hause angekommen und bereiten uns auf das nächste Festival vor. Dank unserer Musikspezis – Ulli, Rudi, Ulli, werden wir immer hervorragend gebrieft. Weiter so Jungs!!!