Version 6.0 auf Rügen

DSC_0318.JPG

60 Lebensjahre erreicht - ab auf die Insel

Wie sagte meine Freundin, die die 60 ein paar Tage vor mir erreicht hat, jetzt sind wir in der Version 6.0 :))). Normalerweise feiern wir sehr gern mit allen Freunden, Nachbarn, Bekannte die runden Geburtstage im großen Rahmen. Doch mir fehlen noch die Kräfte und so hatte ich den Wunsch, den Geburtstag in meinem geliebten Poppelvitz auf Rügen zu verbringen. Mein Mann und die Kinder haben mir eine klare Ansage gemacht, mich um nichts zu kümmern, gedanklich fiel es mir schwer, kräftemäßig brav der Ansage gefolgt.

Gegen Mittag dann endlich auf dem Hof eingetrudelt. Wow was die jungen Leute (die Kinder und Freunde) vorbereitet haben und wie liebevoll sie den Tag gestaltet haben....ich habe es in vollen Zügen genossen. Verwöhnung und Genuss pur. Im Vorfeld gab es schon immer zwischen meinem Mann und den Kindern unzählige Telefonate, leider konnte ich diese nicht verfolgen, da diese zur fortgeschrittenen Abendstunde geführt wurden. Neugierde?.......... jaaaaa

DSC_0313.JPG
DSC_0323.JPG
DSC_0252.JPG

Der Geschenke-Tisch überwältigend und dann kamen über den Tag die kulinarischen Überraschungen. Die Kinder hatten ein Menü vorbereitet und die einzelnen Gänge wurden nicht verraten. Das Wetter hat super gepasst, draußen kochen, backen und gemütlich im herrlichsten Sonnenschein an der Tafel essen. Die Luftveränderung dazu, ich bin happy und werde mich noch lange an diesen genialen Tag erinnern. Ja man kann alt werden wie eine Kuh und lernt immer noch dazu:) So habe ich zum ersten Mal frischen Hornfisch, auf den Punkt auf der Koch-Hexe gebraten, gegessen.

Das Menü haben die Kinder erstellt und alles selbst zubereitet. Kinder für den nächsten Runden seid Ihr gebucht:)

Menü

frisches Brot mit Bärlauch - Butter

kalte Gurkensuppe und Salat

DSC_0335.JPG

Lachspastete

DSC_0305.JPG
DSC_0308.JPG

Ofengemüse, Quark & Hornfisch mit frischem Meerrettich

DSC_0339.JPG
DSC_0345.JPG
DSC_0334.JPG

Zitronenrolle

DSC_0363.JPG

Der Hornfisch ist ein typischer Maifisch und wird auf Rügen gern geangelt. Interessant sind die grünlich gefärbten Gräten des Hornfisch. Beim Verzehr dieser Delikatesse sind diese Gräten super erkennbar.

So haben wir uns in den späten Abend gegessen und ich bin zur späten Stunde glücklich und zufrieden ins Bett gegangen. Der super Tag, die Luftveränderung … nach sehr langer Zeit durchschlafen.

Morgens, alles schlief noch im Hause, habe ich mir einen Pott Kaffee genommen und draußen die Morgensonne genossen – herrlich. Das Wetter hat nach Strandbesuch gerufen und wir haben die Badeorte Sellin und Göhren besucht. Von Ruhe und Vorsaison habe ich nicht wirklich den Eindruck gehabt. Die Orte waren schon sehr belebt und auch im Wasser tummelten sich die Mutigen.

Sellin

Sellin

Strandimpressionen

Strandimpressionen

Göhren

Göhren

Nachmittags besuchten wir den kleinen feinen Strand Palmer Ort – 10 min von Poppelvitz , in der Sonne kaum auszuhalten und ab mit den Füßen ins Wasser. Abends wurden Pizzen, natürlich mit der Koch- Hexe in Teamarbeit zubereitet. Ein größeres Auto, viel Kraft … und die Koch-Hexe hätte ich glatt entwendet:)

DSC_0414.JPG
DSC_0420.JPG

Es waren wunderschöne Tage, ich habe mich vom letzten viertel Jahr sehr gut erholen können und viel Kraft getankt. Inzwischen ist das Medikament auch in Deutschland kassenärztlich zugelassen. Die Tabletten vertrage ich sehr gut und die Nebenwirkungen sind wesentlich geringer. Die Wirksamkeit kann erst in ca 3 Monaten überprüft werden, ich habe den Eindruck, das Medikament wirkt.

Ich habe wieder sehr viel Inspirationen auf Rügen bekommen, die ich jetzt zu Hause umsetzen werde. Natürlich waren wir auch wieder in der Gärtnerei Müller in Garz. Winterharte Blumen bekommen, die ich nicht kannte. Diesmal zum Glück, dass wir keinen Transporter haben.

DSC_0266.JPG
DSC_0251.JPG
DSC_0449.JPG

Für die lieben Glückwünsche Euch Allen lieben Dank. Ich werde noch lange von Euren lieben, kraftbringenden Zeilen zehren.

Meiner Familie, Freunde-Kinder und den Eltern – DANKE es war großartig !!!!!!!!!!!