Kräutersenf & Salbeipesto

DSC_0283.JPG

Rezept mein Kräutersenf

100 g schwarze Senfkörner

100 g gelbe Senfkörner

20 g Salz

40 g Zucker

120 g Kräuteressig

200 g Wasser

4 Zwiebelscheiben

1 frisches Lorbeerblatt

8 Pfefferkörner

4 Pimentkörner

4 Wachholder

Cayennepfeffer

Kurkuma

2 frische Zweige Estragon

4 frische Stengel Thymian

2 frische Zweige Rosmarin

Senfkörner mahlen und mit Salz, Zucker, Kräuteressig und Wasser mischen.

1/2h quellen lassen.

Kräuter waschen, sehr gut trocknen und mit den anderen Zutaten feinmahlen.

Alles miteinander vermischen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Sollte über Nacht die Masse zu fest geworden sein, bitte unter Zugabe von Wasser bis zur gewünschten Konsistenz gut verrühren.

In Gläser füllen und noch 10 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

 

DSC_0273.JPG
DSC_0276.JPG
DSC_0279.JPG

Rezept mein Salbeipesto

20 Blätter frischen Salbei

8 Blätter Basilikum

6 Stengel Thymian

mindestens ! 2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

frisch geriebenen Parmesan

Olivenöl

geröstete gesalzene Erdnüsse

Teelöffel Kräutersenf

 

Die letzten fünf Zutaten von der Menge so, wie jeder wünscht.

Kräuter gut waschen und trocknen und unter Zugabe von Olivenöl mit dem Zauberstab fein hacken, gemahlene Erdnüsse, kleingehackten Knoblauch unterrühren und Olivenöl bis zur gewünschten Konsistenz den frisch geriebenen Parmesan (Menge wieder so wie jeder es mag) zum Schluss unterrühren.

 

Buon Appetito !!!