Flammkuchen im Frühling

DSC_1234.JPG

Überraschender Frühlingsbesuch? ... da musste schnell ein Flammkuchen her und mit den ersten Sonnenstrahlen lässt sich auch die Terrasse gemeinsam geniessen.

DSC_1239.JPG

Voilà!

Zutaten

Teig

400g Mehl

250ml Wasser

6 EL Olivenöl

Prise Salz

für den Belag

2 Becher Creme fraiche

4 Zwiebeln

Schinken, magerer Speck

 

 

Die Teigzutaten gut kneten, bis der Teig geschmeidig ist.

Dann sehr dünn ausrollen. Da ich einen sehr breiten Herd habe (90cm) rolle ich den Teig auf das große Blech direkt aus. Sonst den Teig auf 2 Bleche sehr dünn ausrollen. (Die Runden sind auch bestens dafür geeignet.)

Creme fraiche auf den Teig verteilen und mit Muskat würzen, Zwiebeln und feingeschnittenen Schinken verteilen und bei 200°C ungefähr 20 min backen.

Da ich noch Ananas und Blauschimmelkäse vorrätig hatte, habe ich mich für eine Hälfte des Flammkuchen mit diesen Zutaten entschieden.

 

So schnell wie der Flammkuchen fertig ist, so schnell war er dann auch wieder "verschwunden" ... très bien! ;-)

DSC_1238.JPG