Aus dem Ofen: Rosinenstuten

DSC_1219Blumenschatzgeflüster.JPG

Dieses Brot eignet sich für süße Sachen, aber auch für Pikantes. Von Marmelade bis zu Käse ist es ein echtes Allround-Talent und das Beste daran, es ist wirklich sehr schnell zubereitet.

DSC_1228Blumenschatzgeflüster.JPG

Zubereitung:

500g Mehl 550

1 1/2 Päckchen Trockenhefe

2 Eßl.Zucker 

1 Ei

1Prise Salz

2 Eßl.flüssige Butter

1/4 lauwarme Milch

1 Handvoll Rosinen

DSC_1217Blumenschatzgeflüster.JPG

Alle Zutaten in der Küchenmaschine 10 min kneten und für 1h in der Brotbackform gehen lassen.

Backofen auf 220 °C  (Angaben für Gasherd)  und  30 – 40 min backen.

Brot auf einem Gitter abkühlen lassen.

Zum Abkühlen hat bei uns das Brot keine Chance, da der warme Kanten sehr begehrt ist.

 

Tipp:

Zum Nachmittagskaffee in der Winterzeit verfeinert ein wenig Zimt den Teig und als Aufstrich eignet grobstückiges Pflaumenmus, oder dunkler Schokoladenaufstrich aus Italien. Mein Favorit ist übrigens die Crema gianduia nero von Pernigotti, die es im Sortiment von Centro Italia gibt.